Aktualisiert: 21.04.2010 (weitere Punkte hinzugefügt, Anleitung zur Kartenerstellung verlinkt)

Ein OruxMaps Review / Howto

Betrachtet wird V2.3.4 Beta (aktuelle Betas über offizielle Homepage -> Forum), Datum des Reviews: 17.04.2010, Lizenz: Macht was ihr wollt damit.
Dies soll ein einfaches Review / Howto möglichst aller Funktionen von OruxMaps für Android sein.
Das Programm findet sich im Market unter com.orux.oruxmaps QR:Code
Programmiert wird es von "orux", die offizielle Website lautet http://oruxmaps.x10hosting.com/index_en.html


Anleitung zum Erstellen der Karten

Hinweis: Die Ansicht in dem Remotecontrol-Programm "androidscreencast" ist ein wenig geschrumpft, daher sieht es an manchen Stellen nicht so schön aus. Die originale App sieht deutlich besser aus.

Zum Erstellen der verwendeten Karten wurde eine Alpha-Version v1.8alpha5 von Mobile Atlas Creator verwendet. Neuste Versionen gibt es unter http://mobac.dnsalias.org Das Review ist auf einem N1 konfiguriert auf Englisch entstanden, das Programm selbst kann wohl auch Deutsch.
Die Icons in der Titelleiste sind Advanced Task Manager und Spotify Mobile (find sowas in anderen Screenshots auch häufig interessant :).

Hauptmenü


Browser: Starte Kartenansicht
Actual location: wie 1. nur mit GPS Tracker aktiviert
Google Maps: wie 1. nur mit Online Google Maps als Karte
Settings: ...

Hauptmenü Punkt "Browse" -> Mapliste


Zeigt eine Liste aller vorhandener Offline Maps an.
Howto Create Maps weiter unten.
Im Beispiel:
"DD Cyc z8-16" ist eine auf OSM basierende "Radfahrkarte"
"DD Hub z8-16" ist eine auf OSM basierende "Wander- und Radfahrkarte"
"DD OePNV z12-16" ist eine auf OSM basierende Karte mit den Linien des öffentlichen Personennahverkehrs
DD = Dresden, Url = nächster Sommer-Urlaub, z8-16 = Zoomstufen 8-16
Zum Verständnis:
Die von mir verwendeten Karten (Oruxmaps unterstützt weitere Varianten) bestehen aus einer verschiedenen Anzahl von Bildern die einen bestimmten Bereich auf der Erde abdecken für eine verschiedene Anzahl von Zoomleveln (je höher das Zoomlevel desto mehr Bilder).
Die Bilder werden normalerweise einzeln auf Platte/sdcard gespeichert, bzw. in der neusten Oruxmapsversion auch in einer einzigen Datenbankdatei per Zoomlevel (schneller, weniger Platzverlust (Cluster in Fat siehe Wikipedia bei Bedarf)).

Kartenansicht Cyclemap


Die Karte wird im geringsten vorhandenen Zoomlevel geladen (hier Zoomlevel 8)
Es Erscheinen Buttons am Rand (hier die Konfiguration mit 8 Buttons, für dicke Finger :)

Links oben schaltet man GPS Tracking an/aus
Rechts daneben startet/stoppt man das Logging des Tracks
Die beiden rechten Buttons wechseln die Zoomstufen, wenn es keine weiteren Zoomstufen mehr gibt (z.B. Maxzoom 16) startet ein Digitalzoom

Links mittig erstellt man neue Wegpunkte
Darunter löschte man den angezeigten Track bzw. Wegpunkte

Rechts mittig lädt man Routen bzw. hat nach dem Laden ein Menü zum Entladen der Route bzw. weiteren Funktionen
Darunter startet man ein Menü mit dem man zum Startpunkt der Route, des Tracks, zum letzten GPS Punkt, u.ä. springen kann

Am unteren Ende findet man eine Skala und sieht das aktuelle Zoomlevel (beides konfiguriernar)

Kartenansicht Cyclemap


Nur die Karte.
Die Buttons verschwinden nach wenigen Sekunden.
Wenn man an den Stellen wo die Buttons sind auf den Touchscreen tippt erscheinen die jeweiligen Buttongruppen (z.B. oben rechts die beiden Zoomlevelbuttons)
Alle Buttons erscheinen wenn man auf den Trackball drückt (N1)
Rein/Rauszoomen geht per Doppeltipp/langem Tipp auf den Touchscreen in der Karte, über die Touchscreenbuttons, bzw. über die Lautstärkewippe (in aktuellen Versionen zoomt die Lautstärkewippe digital, wechselt also nicht die Zoomlevel sondern zoomt das aktuelle Zoomlevel selbst)

Kartenansicht Hike and Bike


Das Ganze mit der Hike and Bike in Zoomlevel 8

12 Buttonansicht


Ein paar Buttons mehr als bei der 8 Buttonansicht
das Speichernicon wechselt die Häufigkeit des Trackers
Das Icon links unten mit dem Auge zeigt eine Liste der in der Karte angezeigten Wegpunkte
Das Zoomicon zoomt in das geringste Zoomlevel (zeige ganze Karte)
Das Tortendiagrammicon zeigt eine Statistik zur Route/Track

"Speichernbutton"


Das Menü zum eben erwähnten Button. Die Häufigkeit des Trackers wird hier definiert (Stichwort Stromsparen). Wieviel im Power save am Ende gespart wird kann ich nicht sagen

Route-Button


Eine Liste zum Laden der im Ordner /sdcard/oruxmaps/tracklogs (Pfad kann geändert werden) vorhandenen Routen (kml und gpx werden unterstützt).

Route


Eine Route in grün (Farbe und Strichbreite kann geändert werden).

Zusätzliche Ansicht oben (startet mit GPS Tracker, kann an/aus geschaltet werden, die einzelnen Anzeigen können gewechselt werden):
km/h nach GPS, gefahrene Distanz seit Tracklogging aktiviert, Fahrzeit seit Tracklogging aktiviert

unten (alle einzelnen Anzeigen können an/abgeschaltet werden, alle Anzeigen zusammen können nach 15 Sekunden verschwinden und erscheinen nach Druck auf Touchscreen im unteren Bereich der Karte wieder):
Grad zum Routingziel, Höhenverlust, Ankunftszeit bei Durchschnittsgeschwindigkeit, KM bis zum Ziel, Kilometer zurückgelegt, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höhenzuwachs, Geschwindigkeit, Fahrzeit, Zoomlevel, Kompassrichtung (vom GPS), Höhe

Routenmenü


Menü erscheint wenn eine Route geladen ist beim Drücken des Routingbuttons Mitte rechts erster von oben
Entladen der Route, Umkehren der Route, Route folgen, Wegpunkt navigieren
Man kann entweder einer Route folgen oder Wegpunkten (dann immer dem nächsten wenn man einen erreicht hat)


Nach aktivieren der Routenverfolgung kann man einen Ton- und Vibrationsalarm aktivieren der warnt wenn man xx Meter neben von der Route abweicht bzw. wenn man im Umkreis eines Wegpunktes ist.
(ohne Bild) Bei der Wegpunktnavigation gibt es dann nur den Wegpunktalarm und einen Punkt "nächster Wegpunkt"

Statistik


Anzeige einer Statistik über verschiedene Parameter beim Klick auf das Icon mit dem Tortendiagramm.

Kartenmenü


Über das Kartenmenü erhält man Zugriff auf
die Trackdatenbank,
die Waypointdatenbank (global oder Trackgebunden),
das Kartenmenü,
die Kartenoptionen,
die Einstellungen,
die Geocachedatenbank,
die Hilfe und
die Versionsinformationen.

Trackdatenbank


Die Trackdatenbank. Hier werden alle aufgezeichneten Tracks hinterlegt.
Zusätzlich können Tracks importiert (gpx/kml) bzw. von Everytrail geladen werden.
Die Tracks können dann als Track/Route in der Karte angezeigt werden, als GPX/KML exportiert, oder zu Everytrail hochgeladen werden.

Optionen Trackdatenbank


Die verschiedenen Optionen in der Trackliste.

Import Tracks


Die Varianten des Imports.

Import Tracks von Everytrail


Der Import von Everytrail.com
Hier können die eigenen Tracks importiert, bzw. Tracks im Umkreis gesucht werden (es sind verschiedene Suchparameter möglich).

Suchkriterien Everytrail


Verschiedene Suchkriterien

Kartenoptionen


Die Ausrichtung der Karte (Karte kann sich nach dem eingebauten elektronischen Kompass drehen).
Das Livetracking über mapmytracks.com kann hier an-/ausgeschaltet werden.
Der Wechsel zwischen Portrait-/Landscape kann abgeschaltet werden.
Das automatische Laden von neuen Karten wenn für den GPS Punkt keine Kartendaten mehr vorhanden sind kann gewechselt werden.
Das gleiche für den Zoomlevel (wenn eine andere Karte mehr Zoomlevel bietet wechselt Oruxmaps die Karte wenn man weiter hinein zoomt).
Die möglichen weiteren Karten am aktuellen Standort (zeigt nur die Karten an für die am Standort auch Material vorhanden ist).

Kartenausrichtung


Die einzelnen Modi der Kartenausrichtung: - ein Kompass wird über dem GPS Punkt angezeigt welcher sich entsprechend dem elektronischen Kompass im Gerät dreht
- wie zuvor nur mit Kartendrehung
- Die Karte dreht sich in Richtung der Bewegung (GPS abhängig)
- kein Punkt am GPS Punkt
- ein Pfeil der sich in Bewegungsrichtung dreht (GPS abhängig

Wegpunkte


Die Liste der im Track bzw. in der Datenbank vorhandenen Wegpunkte.

Wegpunktaktionen


Die möglichen Aktionen pro Wegpunkt

Wegpunktoptionen


Ähnliche Optionen wie bei Tracks.

Wegpunktoptionen


die weiteren Optionen.

Wegpunkt in Karte


Die Navigation zu einem Wegpunkt. (die Statistikfelder Entfernung zum Ziel und ETA nur bei GPS-Daten)

Programmeinstellungen


Die verschiedenen Einstellungsmenüs.